PBiro_Mafraq-Zaatri_035.JPG.jpg
PBiro_Mafraq-Zaatri_035.JPG.jpg

Was wir tun


Gesundheit

SCROLL DOWN

Was wir tun


Gesundheit

International


Jedes Jahr sterben Millionen von Menschen, vor allem Frauen und Kinder, an vermeidbaren Ursachen in Ländern, die von gewaltsamen Konflikten und Naturkatastrophen betroffen sind. Die meisten dieser Todesfälle sind das Ergebnis von Störungen im Zusammenhang mit der Krise: schlechte Hygiene, Mangel an Nahrung und Medizin und unzureichende Prävention.

PBiro_Ganyliel_673.jpg

 

Im Jahr 2015 hat IRC und seine Partnerorganisationen im Bereich Gesundheit folgende Ziele erreicht:

 

24 Millionen Menschen erhielten Zugang zu primärer und reproduktiver Gesundheitsversorgung

Über 173.000 Kinder unter fünf Jahren wurden gegen Masern geimpft

2.507 Kliniken und Gesundheitseinrichtungen wurden bei der Geburt von über 171.000 gesunden Kindern unterstützt

Über 21.000 freiwillige GesundheitshelferInnen wurden bei ihrer Arbeit gegen übertragbare Krankheiten und Mangelernährung bei Kindern unter 5 Jahren unterstützt

Mehr als 186.000 Kinder wurden gegen akute Mangelernährung behandelt

Gesundheit In Deutschland


Gesundheit In Deutschland


In Deutschland und Europa


Auf europäischer Ebene wirkt IRC darauf hin, dass die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sich gemeinsam den Herausforderungen von Flucht und Migration stellen. Maßstab müssen dabei in erster Linie die Rechte und Bedürfnisse der Menschen sein, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden und versuchen, sich in Sicherheit bringen. Durch unsere Arbeit im Nahen Osten, Nordafrika und Europa erleben wir täglich, wie dringend die Suche nach wirksamen Lösungen ist. Dazu sollten der Schutz von Menschen an Europas Außengrenzen ebenso gehören wie sichere und legale Zugänge (etwa durch Neuansiedlungen und humanitäre Visas) und ein funktionierendes Asylsystem.