Freie/r Mitarbeiter/in als Event Manager/in - Einstein Humanitarian Lecture

Freie/r Mitarbeiter/in als Event Manager/in - Einstein Humanitarian Lecture

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine/n

Freie/r Mitarbeiter/in als Event Manager/in – „Einstein Humanitarian Lecture“ (auf Honorarbasis)

(Ca. 10-20 Stunden pro Woche bis Dezember 2018)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Berlin

Über uns

International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern. Unser Ziel ist, zur Linderung ihres Leids beizutragen und die Bedingungen für ein Leben in Würde und Hoffnung zu gewährleisten. Dabei spielen wir eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Verfahren und Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern.

Seit 2016 ist IRC auch in Deutschland mit Büros in Berlin und Bonn aktiv. Aufgrund ihrer praktischen Erfahrung in der internationalen Arbeit will IRC auch zu relevanten Debatten in Deutschland beitragen. Dazu wird IRC 2018 die Veranstaltungsreihe „Einstein Humanitarian Lecture“ initiieren, benannt nach dem Gründer Albert Einstein. Jedes Jahr werden international tätige Führungspersonen ihr Denken und ihre Ideen teilen, wie Deutschland und die internationale Gemeinschaft von Krieg und Konflikt betroffene Menschen weltweit unterstützen können. Die erste Lesung soll in Berlin Anfang Dezember 2018 stattfinden. Schirmherr der Veranstaltung wird David Miliband sein, Präsident und CEO von IRC sowie ehemaliger britischer Außenminister. 

Für die Organisation der Lesung sowie aller damit verbundenen Aufgaben sucht IRC Deutschland schnellstmöglich eine/n Event Manager/in in Berlin. Der Vertrag auf freiberuflicher Basis ist vorerst bis Ende September 2018 mit ca. 10 Stunden pro Woche aufgesetzt, mit dem Ziel dies bis Ende des Kalenderjahres mit ca. 20 Stunden pro Woche zu verlängern. Die Wochen jeweils vor und nach der Lesung werden vsl. eines Vollzeiteinsatzes (40 Stunden pro Woche) bedürfen.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Erstellung eines Veranstaltungskonzepts, inkl. KPIs zur Evaluation
  • Entwicklung und Betreuung der Gästeliste für die Lesung
  • Entwicklung und Versand von Einladungen sowie Betreuung der Rückmeldungen
  • Organisation von Location, Catering und weiteren externen Dienstleitungen
  • Steuerung externer Dienstleister wie Catering, Grafik etc.
  • Organisation von Reise, Unterkunft und weiteren logistischen Herausforderungen internationaler Teilnehmer
  • Entwicklung von Informationsmaterialien für von Rednerinnen und Rednern für die Veranstaltung sowie deren Betreuung
  • Entwicklung von Informationsmaterialien für IRC-Teilnehmende aus dem höheren Management und, je nach Bedarf, deren Betreuung
  • Entwicklung von Begleitmaterialien für die Veranstaltung, z.B. Broschüren, Namensschilder etc.
  • Unterstützung der Kommunikationsabteilung in der externen Kommunikation für die Veranstaltung, je nach Bedarf
  • Betreuung des Veranstaltungsbudgets, u.a. in Abstimmung mit der IRC-Finanzabteilung zu Vertragsabschluss und Bezahlung externer Dienstleister
  • Auswertung der Veranstaltung, entsprechend der zuvor entwickelten KPIs
  • Weitere Unterstützung im Veranstaltungsmanagement, je nach Bedarf

Ihr Profil

  • Ausgewiesene Erfahrung in der Planung, Organisation und Durchführung hochrangiger Veranstaltungen
  • Vertrautheit mit Themen der humanitären Hilfe wünschenswert
  • Erfahrung in der Betreuung hochrangiger Rednerinnen und Redner sowie Veranstaltungsteilnehmenden
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Erfahrung in der Budgetbetreuung
  • Ausgezeichnete Organisationsfähigkeiten
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gute Multitasking-Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Hohe Eigeninitiative
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, je nach Bedarf

Was IRC Ihnen bietet

  • Die einzigartige Möglichkeit, eine sinnstiftende und hochrangige Veranstaltungsreihe im internationalem Kontext ins Leben zu rufen und umzusetzen
  • Ein dynamisches und hochmotiviertes Arbeitsumfeld in einer renommierten, innovations- und wirkungsorientierten internationalen NGO
  • Ein Gehalt auf konkurrenzfähigem NGO-Niveau

Wenn Sie mit Ihrem Organisationstalent dazu beitragen möchten, Geflüchteten Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Starttermins über IRCs globales Bewerbungsportal.

Da wir die Stelle schnellstmöglich besetzen möchten, freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!

Für weitere Informationen über IRC Deutschland besuchen Sie unsere Webseite unter IRC-Deutschland.org.

Die Ausschreibung richtet sich auch an geeignete Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung. IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten ausschließlich die berufliche Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt.

Photo Credit: Photograph by Orren Jack Turner, Princeton, N.J. Modified with Photoshop by PM_Poon and later by Dantadd. Via Wikimedia Commons.

 

Studentische/r Mitarbeiter/in im Bereich Organisation in Bonn

Studentische/r Mitarbeiter/in im Bereich Organisation in Bonn

Das International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute arbeiten wir mit und für etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Im Jahr 2015 eröffnete IRC ein Büro in Berlin und begann eine Reihe von Programmen in den Bereichen Bildung, Arbeit und Gewaltschutz. Kurz darauf entstand ein zweites Büro in Bonn. Zur Unterstützung unseres Bonner Büros suchen wir im Rahmen eines WerkstudentInnenvertrags zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Studentische/n Mitarbeiter/in für Organisation

Bonn | 20h pro Woche | Arbeitszeiten nach Absprache flexibel | ab sofort | Dauer: mind. 3 Monate

Studentische/r Mitarbeiter/in im Bereich Organisation in Berlin

Studentische/r Mitarbeiter/in im Bereich Organisation in Berlin

Das International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute arbeiten wir mit und für etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Im Jahr 2015 eröffnete IRC ein Büro in Berlin und begann eine Reihe von Programmen in den Bereichen Bildung, Arbeit und Gewaltschutz. Zur Unterstützung unseres Berliner Büros suchen wir im Rahmen eines WerkstudentInnenvertrags zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Studentische/n Mitarbeiter/in für Organisation

Berlin | 20h pro Woche | Arbeitszeiten nach Absprache flexibel | ab sofort | Dauer: mind. 3 Monate

Finance Manager/in - Deutsche Projekte

Finance Manager/in - Deutsche Projekte

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine/n

Finance Manager/in – Deutsche Projekte 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Bonn oder Berlin

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Unser Ziel ist, zur Linderung ihres Leids beizutragen und die Bedingungen für ein Leben in Würde und Hoffnung zu gewährleisten. Dabei spielen wir eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Verfahren und Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. So bereitet IRC den Weg „from harm to home“ – aus dem Leid zurück ins Leben.

IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch in Deutschland aktiv. Unsere Abteilung „Deutsche Programme“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Integration von Geflüchteten in Deutschland zu unterstützen. Dafür realisieren wir – teils in Zusammenarbeit mit Partnern – Projekte in den Bereichen Bildung, Arbeit und Schutz vor Gewalt. Diese Arbeit wird von einer Reihe von privatwirtschaftlichen und öffentlichen Fördermitteln aus dem In- und Ausland finanziert. Zeitgleich realisieren wir ca. 10-15 Projekte. Für den Auf- und Ausbau unserer Kapazitäten im Bereich des Finanzmanagements für die deutschen Projekte suchen wir ab sofort eine/n Finance Manager in Vollzeit.

Ihre zukünftigen Aufgaben

In dieser Rolle steuern Sie die Finanzen aller deutschen Projekte von der Budgetplanung über externe und interne Fortschrittsberichte bis hin zur Abrechnung am Projektende. Im Einzelnen erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Bei der Planung neuer Projekte sind Sie für die Erstellung von Finanzierungsplänen (Projektbudgets) als Teil der Förderanträge verantwortlich; für laufende Projekte erarbeiten Sie die Finanzberichte an Geber und für abgeschlossene Projekte die Abrechnungen
  • Dabei sind Sie eine wichtige Schnittstelle zu den Projektleitungen und der Beschaffung in Deutschland, sowie den Finanzabteilungen deutscher Projektpartner und des globalen IRC-Netzwerkes
  • Sie überprüfen laufende projektbezogene Ausgaben und deren Kontierung und Kostenstellen-Zuordnung, und gewährleisten das Einhalten von relevanten Geberrichtlinien, auch in Hinblick auf korrekte Verrechnung von Eigenanteilen
  • Sie fertigen regelmäßige interne Budgetanalysen und Berichte an und erkennen Risiken, die zu Mehr- oder Minderausgaben führen können und wissen diese zu beheben
  • Sie arbeiten eng mit der externen Finanzbuchhaltung zusammen und gewährleisten den Abgleich mit internen Systemen auf monatlicher Basis
  • Sie unterstützen die stetige Aktualisierung des Gesamtbudgets der Organisation und die Erarbeitung von halbjährlichen Budgetprognosen
  • Möglicherweise unterstützen Sie auch das finanzielle Controlling von Projekten, die IRC Deutschland mit Unterstützung öffentlicher Geber aus Deutschland (wie z.B. das Auswärtige Amt) im Ausland umsetzt.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium erfolgreich abgeschlossen, idealerweise in einem relevanten Themenfeld wie Betriebswirtschaftslehre oder Rechnungswesen, oder verfügen über eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im NGO-Kontext, idealerweise in der Projektfinanzierung, der Erstellung von Projektbudgets und Finanzberichten sowie in der Interpretation von Geberrichtlinien
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Excel auf fortgeschrittenem Niveau (Makros, Pivot-Tabellen, usw.) und erledigen diese sicher und routiniert
  • Relevante rechtliche Grundlagen für das Finanzmanagement, insb. die Finanzbuchhaltung, für gemeinnützige Organisationen sowie herkömmliche Gebervorgaben zur Verausgabung von Fördermitteln sind Ihnen bestens bekannt
  • Sie arbeiten sorgfältig mit einem guten Auge für Details – sowie kreativ und lösungsorientiert
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse, auch in Fachbegriffen des Finanzwesens
  • Sie haben Lust darauf, in neu entstehenden Strukturen dort anzupacken, wo gerade Handlungs- und Unterstützungsbedarf ist und verlieren auch in Anbetracht mehrerer zeitgleicher Fristen nicht Ihren Sinn für Humor.

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einer wachsenden Organisation
  • Die Arbeit in einer renommierten innovations- und wirkungsorientierten internationalen NGO in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis
  • Ein dynamisches und hochmotiviertes Team
  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten
  • Die Möglichkeit, in Voll- oder Teilzeit zu arbeiten (mind. 30 Wochenstunden)
  • Ein Gehalt auf konkurrenzfähigem NGO-Niveau

Wenn Sie mit Ihrem Organisationstalent dazu beitragen möchten, Geflüchteten Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihres möglichen Starttermins, Ihres präferierten Arbeitsortes (Bonn oder Berlin) und Ihrer präferierten Wochenstundenzahl über IRCs globales Bewerbungsportal.

Da wir die Stelle schnell besetzen möchten, freuen wir uns über Ihre zeitnahe Bewerbung!