Freiwilliges Soziales Jahr – Bonn

Freiwilliges Soziales Jahr – Bonn

Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben (FSJ-P)

Beim International Rescue Committee Deutschland

In Bonn


Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

Wenn Sie Interesse an der Arbeit einer international agierenden Nichtregierungsorganisation haben und mehr über die verschiedenen Berufsfelder in der humanitären Hilfe lernen möchten,  sind Sie beim IRC Deutschland genau richtig.

Ihr Tätigkeitsbereich

Als Freiwilliger (m/w/d) lernen Sie die internen Abläufe und die Struktur einer internationalen humanitären Organisation kennen.

Sie erhalten Einblicke in alle Arbeitsbereiche des IRC Deutschland und sind in erster Linie in den Abteilungen internationale Programme, Fundraising, Kommunikation, Personal und Verwaltung eingesetzt. Dabei übernehmen Sie beispielsweise folgende Aufgaben:

  • Entwicklung eines internen Newsletters

  • Erstellung von Mitarbeiterprofilen und Beiträgen für das interne Netzwerk von IRC

  • Informationsrecherchen zu politischen Entwicklungen

  • Schreiben und Korrekturlesen von Texten

  • Unterstützung bei der Betreuung unserer Social Media Kanäle

  • Unterstützung bei der Organisation interner Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Schulausbildung

  • Gute Englischkenntnisse

  • Sensibilität für und Interesse an den Themenfeldern Flucht und Migration

  • Humor und Freude an der Arbeit im Team

  • Kreativität und Eigeninitiative

  • Genauigkeit und Zuverlässigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation

Weitere Informationen zum freiwilligen sozialen Jahr im politischen Leben (FSJ-P) erhalten Sie auf der Website der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste. Für Fragen zum IRC steht Ihnen außerdem gerne Christine Mader, HR Managerin, zur Verfügung (christine.mader@rescue.org).

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins, tabellarischen Lebenslauf, aktuelles Schulzeugnis) ausschließlich über unser Bewerbungsportal.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Teamassistenz (m/w/d)  – Berlin

Teamassistenz (m/w/d) – Berlin

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine

Teamassistenz (m/w/d)

Berlin | zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Teilzeit (30-35Std) | unbefristet


Über uns 

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir deshalb zum Ausbau des Bereichs Operations eine Teamassistenz (m/w/d).

Ihr Tätigkeitsbereich 

  • Sie fungieren als freundliche/r Ansprechpartner/in für neue Mitarbeitende, Dienstleister und Gäste

  • Sie gewährleisten reibungslose interne Abläufe am Berliner Standort

  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z.B. Reinigungskräfte, Hausmeister)

  • Sie managen eigenverantwortlich die Inventur von Büromaterialien und nehmen bei Bedarf Materialbestellungen vor

  • Sie unterstützen die Bereiche Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit sowie das Onboarding neuer Mitarbeitender

  • Sie bereiten Meetings vor und führen Protokoll

  • Sie unterstützen das Team bei der Buchung und Abrechnung von Dienstreisen

  • Sie organisieren interne Veranstaltungen (z.B. Weihnachtsfeier, Teambuilding, Events)

  • In enger Zusammenarbeit mit der Einkaufsabteilung managen und dokumentieren Sie Beschaffungsprozesse

  • Sie unterstützen das Team bei der Planung und Durchführung interner Projekte

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation

  • Sie konnten bereits Erfahrung in den Bereichen Office Management, Beschaffung bzw. Büroassistenz sammeln

  • Sie sind mit dem MS Office Paket vertraut (insbesondere Outlook, Excel, Word)

  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Dienstleistermentalität und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit

  • Sie arbeiten gewissenhaft und eigenverantwortlich

  • Sie sind kommunikativ und haben eine große Portion Humor

  • Sie haben Interesse an der Mitarbeit in einer internationalen NGO

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 10.000 Mitarbeitenden weltweit

  • ein monatliches Gehalt auf einem konkurrenzfähigen NGO-Niveau

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Jobfahrrad, Bahncard, Jobticket, Mitgliedschaft im Fitnessstudio

  • 30 Tage Jahresurlaub

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Für Fragen steht Ihnen gerne Herr Lukas Brunnhölzl (lukas.brunnhoelzl@rescue.org) zur Verfügung.

Bewerbungsfrist ist der 18. März 2019.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat/innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber/innen mit Schwerbehinderung.

Referent*in Leadership Giving (m/w/d) – Bonn

Referent*in Leadership Giving (m/w/d) – Bonn

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine*n

Referent*in Leadership Giving (m/w/d)

Bonn | schnellstmöglich

Vollzeit | unbefristet


Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Der Arbeitsbereich Fundraising gewinnt dabei in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Zur Unterstützung unseres Großspenderfundraisings in Deutschland suchen wir deshalb an unserem Standort in Bonn eine*n Referent*in Leadership Giving (m/w/d).

Ihr Tätigkeitsbereich 

Ziel Ihrer Arbeit als Referent*in Leadership Giving (m/w/d) ist es, unsere bestehenden Partnerschaften zu Unternehmen, Stiftungen und HNWI/ Major Donors zu pflegen, neue Partnerschaften aufzubauen und unserer Großspenderfundraising in Deutschland mitzugestalten und umzusetzen. Dabei gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich:

  • Aktives Beziehungsmanagement von bestehenden LG-Partnerschaften

  • Akquisition und Pflege potenzieller neuer Partnerschaften

  • Umsetzung und Weiterentwicklung unseres LG-Fundraisingkonzeptes

  • Erstellung von überzeugenden Präsentationen, Projektvorschlägen und -berichten und anderen Kommunikationsmaterialien

  • Auswahl von für unsere (potenziellen) Partner relevanten Projekten

  • Unterstützung bei der Budgetplanung/-kontrolle und der Erfolgsmessung

  • Vorbereitung und Durchführung von Spenderveranstaltungen

  • Konsequente Datenpflege unter Berücksichtigungen der aktuellen Datenschutzrichtlinien

  • Regelmäßige Berichterstattung an die Leadership Giving Leitung in Deutschland

  • Aktive Teilnahme am internen Austausch insbesondere mit anderen IRC-Fundraiser*innen

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss, vorzugsweise in Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften

  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Fundraising / Corporate Social Responsibility, alternativ: überzeugende Berufserfahrung im Marketing oder Vertrieb mit anspruchsvollen Zielgruppen

  • Zusätzliche Fortbildung(en) im Fundraising wünschenswert

  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten (schriftlich und mündlich)

  • Sehr gute Sozialkompetenz, d.h. gute Menschenkenntnis, Teamfähigkeit und ein überzeugendes Auftreten

  • Sehr gute Englischkenntnisse

  • Gute Kenntnisse von Microsoft Office Anwendungswissen und erste Erfahrung in CRM Systemen wünschenswert

  • Hohe Serviceorientierung, Organisationstalent, Fähigkeit zur Arbeit unter Zeitdruck, Kreativität und eine gute Portion Humor

  • Reisebereitschaft, insbesondere innerhalb Deutschlands

  • Begeisterung für die humanitäre Hilfe und Identifikation mit IRC’s Werten

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 10.000 Mitarbeitenden weltweit

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Jobfahrrad, und Jobticket

  • 30 Tage Jahresurlaub

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf auf Englisch, relevante Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Für Fragen steht Ihnen ebenfalls gerne Christine Andersen, Leitung Leadership Giving Deutschland  (christine.andersen@rescue.org) zur Verfügung.

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Stelle bis zur Besetzung online.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Fundraising Research Analyst - Bonn

Fundraising Research Analyst - Bonn

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine*n

Fundraising Research Analyst (m/w/d)

Bonn | schnellstmöglich

Vollzeit | unbefristet

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Der Arbeitsbereich Fundraising gewinnt dabei in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Zur Unterstützung der Abteilung Global Partnerships and Philanthropy (GPP) suchen wir deshalb einen Fundraising Research Analyst (m/w/d).  

Ihr Tätigkeitsbereich

Ziel Ihrer Arbeit als Fundraising Research Analyst (m/w/d) ist es, unsere Fundraiser dabei zu unterstützen, Entscheidungen zu treffen und sicherzustellen, dass unsere Unternehmenspartnerschaften und Spenderbeziehungen wirkungsvoll und im Einklang mit den Richtlinien und Zielen von IRC sind. Dabei gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich:

  • Identifizierung neuer potentieller Großspender (Unternehmen, Stiftungen und Einzelpersonen)

  • Recherche und Aufbereitung von Informationen zu potenziellen sowie bestehenden Großspendern unter strenger Einhaltung der Datenschutzgesetze

  • Unterstützung bei der Durchführung von Due Diligence-Prüfungen, insbesondere deutscher Unternehmen

  • Durchführung von Markt- und Wettbewerbsbeobachtung und  -analyse

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine vergleichbare Qualifikation

  • Erste Erfahrung in der Informationsrecherche und im Bereich Due Diligence von Vorteil

  • Fähigkeit, sich schnell in neue Themenbereiche und Kontexte einzuarbeiten

  • Erfahrung im Bereich Fundraising sowie in der Anwendung von Fundraising- und Datenschutzbestimmungen ist wünschenswert

  • Fähigkeit, Informationen zielgerichtet zu sammeln und zu interpretieren, auch unter Zeitdruck

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Excel-Kenntnisse und Interesse an der Analyse von Daten

  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke

  • Ein Auge fürs Detail

  • Sinn für Humor

  • Freude an der Arbeit im Team

  • Interesse am Fundraising in einer international agierenden Organisation

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 10.000 Mitarbeitenden weltweit

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Jobfahrrad, und Jobticket

  • 30 Tage Jahresurlaub

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf auf Englisch, relevante Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Für Fragen steht Ihnen ebenfalls gerne Christine Andersen, Leitung Leadership Giving Deutschland  (christine.andersen@rescue.org) zur Verfügung.

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Stelle bis zur Besetzung online.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Studentische/n Mitarbeiter/in Deutsche Programme – Berlin

Studentische/n Mitarbeiter/in Deutsche Programme – Berlin

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht ab sofort eine/n 

Studentische/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung unserer Arbeit im Bereich „Deutsche Programme“

in Berlin | schnellstmöglich

20 h/Woche | für ein Jahr befristet

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv, wo wir den strategischen Dialog mit anderen deutschen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit steuern, bei politischen Prozessen Einflussnahme zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind, nehmen, und Fördermittel akquirieren und verwalten. Zudem setzen wir im Bereich „Deutsche Programme“ Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

Zur administrativen Unterstützung des Bereichs „Deutsches Programme“ sucht IRC Deutschland eine/n studentische/n Mitarbeiter/in in Berlin.

Ihre Aufgaben

  • Prozessmanagement bei der Erstellung von Projektmaterialien und Übersetzungen

  • Unterstützung bei Beschaffungen nach den Richtlinien der Geber und von IRC

  • Planung, Organisation und Abrechnung von Dienstreisen

  • Projektbezogene Vertragsgestaltung bis zur Unterschriftsreife

  • Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung von Sitzungen und Konferenzen

  • Erstellung von Sitzungsprotokollen

  • Büroorganisation (Aktenführung, Dokumentenverwaltung, Ablage, Terminorganisation, Materialversand etc.)

  • Rechercheaufgaben

  • Ansprechpartner/in für das Programmteam für administrative Fragen aller Art

Ihr Profil

  • Sie sind aktuell an einer Hochschule eingeschrieben und werden dies auch in den nächsten 12 Monaten weiterhin sein.

  • Sie haben erste (Berufs-)Erfahrungen in einer Assistenztätigkeit.

  • Sie sind sicher im Umgang mit IT-Tools und Microsoft-Office-Anwendungen (inklusive Excel).

  • Sie verfügen über Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie fließende Englischkenntnisse.

  • Sie arbeiten selbständig, proaktiv und gewissenhaft.

  • Sie sind interkulturell sensibel, verfügen über Improvisationsvermögen und Kommunikationsstärke und haben Freude an der Arbeit im Team.

  • Sie haben im Idealfall bereits Erfahrungen in einer Nichtregierungsorganisation gemacht und Interesse an humanitären Themen.

Wir bieten

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet mit Verantwortung und kreativen Freiräumen

  • Mitarbeit in einem motivierten Team in einem internationalen Umfeld

  • Eine attraktive Vergütung

  • Diverse Vorteile für Mitarbeitende (z.B. Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Bahncard)

  • Einblicke in die Arbeit einer weltweit führenden humanitären Organisation.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins, Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unsere IRC-Bewerbungsplattform. Unterlagen, die uns per E-Mail erreichen, können wir leider nicht berücksichtigen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Barbara Heinzelmann, Referentin Programmmanagement (barbara.heinzelmann(at)rescue.org) gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 17. Februar 2019.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.