Programme Development Advisor (m/w/d) West Afrika – Berlin/Bonn

Programme Development Advisor (m/w/d) West Afrika – Berlin/Bonn

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine*n 

Programme Development Advisor (m/w/d) – West Afrika 

Bonn und Berlin | unbefristet | zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

Gerne möchten wir unsere Awards Management Unit ausweiten und sind deshalb auf der Suche nach einem Programme Development Advisor (m/w/d) zur Unterstützung der Landesprogramme und Teams in der Region West Afrika bei der Programmentwicklung und Projektantragstellung.

Ihr Tätigkeitsbereich

  • Unterstützung bei der Entwicklung von Business Development Plänen und Strategien

  • Identifikation, Sicherstellung und Bewertung von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit regionalen Gebern

  • Koordination der Erstellung von Spendenanträgen sowie Sicherstellung der Einhaltung von Qualitätsstandards, Compliance und Abgabefristen

  • Schreiben und Bearbeiten von (nicht-technischem) Input für Projektanträge

  • Finale Überprüfung von Projektanträgen und der dazugehörigen Projektbudgets auf inhaltliche Qualität und Vollständigkeit

  • Interpretieren von Geberanfragen, Regeln und Vorschriften

  • Verwaltung, Überprüfung und Verhandlung von Geber- und Partnerschaftsverträgen

  • Teilnahme an- und Durchführung von Schulungen und Workshops der regionalen und technischen Abteilungen

  • Vermittlung zwischen den regionalen Teams und HQ in allen Fragen der Programmentwicklung sowie Zusammenstellung von Informationen für die Länderbüros

Ihr Profil

  • Universitäts- /Hochschulabschluss oder gleichwertige Erfahrung in einem für die Arbeit des IRC relevanten Bereich

  • Erfahrung mit der Arbeit in Entwicklungs- und/oder humanitären Kontexten

  • Fundierte Erfahrung innerhalb einer internationalen NGO in der Entwicklung und Verwaltung von Projektkonzepten und Beantragung von Fördergeldern bei Regierungen/gesetzlichen Gebern

  • Erfahrung in der Erstellung von Budgets für Projektanträge

  • Gute Französisch- und Englischkenntnisse sind Voraussetzung

  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz

  • Dienstleistermentalität, da diese Rolle fast ausschließlich Kollegen in Entwicklungskontexten unterstützt.

  • Ein hohes Maß an Flexibilität im Hinblick auf selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten

  • Bereitschaft zu internationalen Dienstreisen (bis zu 20% der Zeit)

Wir bieten Ihnen

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit Eigenverantwortung und Entwicklungsmöglichkeiten

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit Büros in über 40 Ländern

  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Jobfahrrad und Jobticket

  • 30 Tage Jahresurlaub

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf auf Englisch, mindestens drei relevante Arbeitszeugnisse/Referenzen) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Für Fragen steht Ihnen gerne Christine Marder, HR Manager (christine.mader@rescue.org) zur Verfügung.

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Stelle bis zur Besetzung online.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Teamassistenz (m/w/d)  – Berlin

Teamassistenz (m/w/d) – Berlin

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine

Teamassistenz (m/w/d)

Berlin | zum nächstmöglichen Zeitpunkt

unbefristet


Über uns 

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir deshalb zum Ausbau des Bereichs Operations eine Teamassistenz (m/w/d).

Ihr Tätigkeitsbereich 

  • Sie fungieren als freundliche/r Ansprechpartner/in für neue Mitarbeitende, Dienstleister und Gäste

  • Sie gewährleisten reibungslose interne Abläufe am Berliner Standort

  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z.B. Reinigungskräfte, Hausmeister)

  • Sie managen eigenverantwortlich die Inventur von Büromaterialien und nehmen bei Bedarf Materialbestellungen vor

  • Sie unterstützen die Bereiche Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit sowie das Onboarding neuer Mitarbeitender

  • Sie bereiten Meetings vor und führen Protokoll

  • Sie unterstützen das Team bei der Buchung von Dienstreisen und Abrechnung von Kosten

  • Sie organisieren interne Veranstaltungen (z.B. Weihnachtsfeier, Teambuilding, Events)

  • In enger Zusammenarbeit mit der Einkaufsabteilung managen und dokumentieren Sie Beschaffungsprozesse

  • Sie unterstützen das Team bei der Planung und Durchführung interner Projekte

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation

  • Sie verfügen über mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Office Management / Büroassistenz

  • Sie sind mit dem MS Office Paket vertraut (insbesondere Outlook, Excel, Word)

  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Dienstleistermentalität und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit

  • Sie arbeiten gewissenhaft und eigenverantwortlich

  • Sie sind kommunikativ und haben eine große Portion Humor

  • Sie haben Interesse an der Mitarbeit in einer internationalen NGO

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 10.000 Mitarbeitenden weltweit

  • ein monatliches Gehalt auf einem konkurrenzfähigen NGO-Niveau

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Jobfahrrad, Bahncard, Jobticket, Mitgliedschaft im Fitnessstudio

  • 30 Tage Jahresurlaub

Die Position kann ich Voll- oder in Teilzeit (mind. 30 Stunden) besetzt werden. Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung auf Englisch, Lebenslauf auf Deutsch, mind. drei relevante Arbeitszeugnisse oder Referenzen) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Friederike Swain (friederike.swain@rescue.org) zur Verfügung. 

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Stelle bis zur Besetzung online.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat/innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber/innen mit Schwerbehinderung.

Deputy Finance Controller (m/w/d) – Bonn

Deputy Finance Controller (m/w/d) – Bonn

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine*n

Deputy Finance Controller (m/w/d)

Bonn | zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vollzeit | unbefristet


Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir deshalb zum Ausbau unserer Finanzabteilung eine*n Deputy Finance Controller (m/w/d).

Ihr Tätigkeitsbereich

Als Deputy Finance Controller (m/w/d) arbeiten Sie eng mit unserem Finance Director zusammen und verantworten die Bereiche Accounting, Audits, Reporting und Budget Management.

  • Sicherstellung der Einhaltung von internen Policies, statutarischen und Geber-Richtlinien

  • Erstellung, Überprüfung und Pflege von Budgets und Zuschussanträgen und Erstellung von Budgetprognosen

  • Erstellung des finanzwirtschaftlichen Reportings

  • Leitung und Kontrolle der Monats- und Jahresabschlüsse

  • Erstellung verschiedener monatlicher Reportings wie Bilanzen, Aufwandsberichte und entsprechende Abstimmung mit Bankkonten

  • Leitung der Implementierung einer neuen ERP-software

  • Durchführung von Finanz-Schulungen für Mitarbeitende, und von Partnerorganisationen zur Erstellung von Projektanträgen, Projektanpassungen und Berichte zu den Ausgabenplänen

 

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium, beispielsweise im Bereich Finanz- und Rechnungswesen / BWL (Bachelor und zusätzliche Berufsqualifikation wie CPA/CIA oder Master)

  • Sie verfügen über mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Finance Controllings, idealerweise in einer Nichtregierungsorganisation, insbesondere im Bereich des Reportings

  • Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Kenntnis der Prozesse und Systeme der Finanzbuchhaltung

  • Sie haben eine eigenverantwortliche Arbeitsweise mit Auge fürs Detail

  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Sie arbeiten gerne in einem interkulturellen Kontext und interessieren sich für die Arbeit einer international agierenden humanitären Organisation

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 10.000 Mitarbeitenden weltweit

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Jobfahrrad, Bahncard, Jobticket, Mitgliedschaft im Fitnessstudio

  • Flexible Arbeitszeiten

  • 30 Tage Jahresurlaub

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf, mindestens drei relevante Arbeitszeugnisse oder Referenzen) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden.

Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Christine Mader (christine.mader@rescue.org) zur Verfügung.

Die Bewerbungsfrist für diese Stelle ist der 27. April 2019.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

#IRC-Europe 

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Legal Adviser (m/f/d) – London, Berlin or Bonn

Legal Adviser (m/f/d) – London, Berlin or Bonn

IRC (International Rescue Committee) Deutschland is looking for a 

Legal Adviser (m/f/d) 

London, UK or Berlin/Bonn, Germany

22.5h/week | permanent


About IRC

Over the past 80 years, the International Rescue Committee (IRC) has developed unparalleled expertise in responding to emergencies and helping uprooted communities to rebuild. Founded in 1933 at the request of Albert Einstein, the IRC’s mission is to help people whose lives and livelihoods are shattered by conflict and disaster to survive, recover, and gain control of their future.

The IRC is on the ground in more than 40 countries, providing emergency relief and rebuilding lives in the wake of disaster. The IRC is committed to a culture of bold leadership, innovation in all aspects of our work, creative partnerships and, most crucially, accountability to those we serve.

Europe is one of the fastest growing regions for the IRC and currently consists of offices in the UK, Greece, Italy, Serbia, Belgium, Switzerland and Germany (IRC-DE). In addition, the IRC has a partnership with Stichting Vluchteling (SV) in the Netherlands. The work across our external facing offices in Berlin, Brussels, London and Bonn, is led and coordinated by a Europe SMT.

In order to support our growing and developing structures across Europe, we are currently looking for a Legal Adviser (m/f/d) based in Germany or UK.

Key Accountabilities

As Legal Adviser (m/f/d), you will provide front line legal advice and guidance to Europe Senior Management Team, entity Boards and staff teams based in Europe. The following responsibilities will be part of your role:

  • Working with Europe office Executive Directors to ensure compliance with local legal requirements

  • Supporting the SVP for Europe and local Boards/Executive Directors with legal and governance matters

  • Acting to integrate the perspectives of NY General counsel, external German & UK counsel and different functions in Europe, who need legal advice (esp. Finance, Award Management, Governance etc) and may have competing goals

  • Drafting, negotiating and reviewing major contracts to manage and mitigate organizational risk; providing suggested wording amendments to third party contracts.

  • Advising on fundraising laws and regulation, including compliance with tax laws and regulations applicable to private fundraising

  • Providing legal support with respect to European and international grant making, and compliance on donor requirements for activities under government grants

  • Managing and advising on the development and implementation of organizational policies

  • Take the lead for Europe on developing risk management processes in the context of IRC’s Enterprise Risk Management framework

  • Ensure European office activities are GDPR compliant and operating in line with local data privacy regulations

  • Providing general nonprofit corporate advice and advising on charity law, including creation, governance, and administration of legal entities across Europe in co-ordination with US colleagues

  • Providing first line generalist employment law advise to HR colleagues, working closely with external lawyers on specific cases as required

  • Providing training on legal issues and compliance to staff at all levels

  • Occasional international and domestic travel

Requirements

  • Significant demonstrable law firm and/or in-house experience (or equivalent) with general corporate and/or not-for-profit  experience with an interested in becoming an all-purpose in-house legal generalist

  • A qualified lawyer, with experience of working on a broad range of legal matters both locally in either the UK or Germany, and cross-border

  • Pragmatic problem-solver

  • Experience of operating in a complex international environment and providing advice across multiple countries

  • Excellent contract drafting and negotiating skills, detail oriented with excellent follow-through

  • Integrity, professional discretion and ability to handle sensitive/confidential matters

  • Proactive, creative thinker, with strong judgment and analytical skills

  • Strong, credible communicator

  • Experience of managing multiple stakeholders internally and externally in a complex international environment

  • Excellent time management to manage competing priorities, meet deadlines and maintain quality standards

  • Fluent in English, a second European language such as French or German would be a distinct advantage, as would an existing network of law firms in Europe to go to for external advice

What we offer

  • Being part of a highly motivated, cross-cultural team in a growing organization

  • A permanent employment contract

  • Flexible working hours

  • A number of employee benefits

The deadline for applications is April 26, 2019.

Please submit your application (cover letter and CV, at least three references) via IRCs application platform. Please note that applications submitted via E-Mail cannot be considered.

For questions and detailed information about the role, please contact Sophie Jewell (Sophie.jewell@rescue.org)

#IRC-Europe

IRC-D strives to be an equal opportunities employer. IRC-D is committed to equality of opportunity and to non-discrimination for all job applicants and employees, and we seek to ensure we achieve diversity in our workforce regardless of gender, race, religious beliefs, nationality, ethnic/national origin, sexual orientation, age, marital status or disability.

Praktikant*in Kommunikation (m/w/d) – Berlin

Praktikant*in Kommunikation (m/w/d) – Berlin

International Rescue Committee Deutschland sucht eine*n 

Praktikant*in Kommunikation (m/w/d)

Berlin | Vollzeit (40 Std)


Über uns

International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte.

Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

Zur Unterstützung des Kommunikationsteams – bestehend aus Leitung und Digitalreferentin – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Praktikant*in. Voraussetzung für die Stelle ist eine Immatrikulation an einer Hochschule während des Praktikums. Der anvisierte Zeitraum für das Praktikum beträgt mindestens drei Monate, nicht länger als sechs Monate. Die Stelle wird mit 400 Euro pro Monat vergütet.

Ihr Tätigkeitsbereich

  • Sie übernehmen das tägliche Medien-Monitoring zur Berichterstattung über IRC bzw. IRC-relevanter Themen unter Nutzung verschiedener Monitoring-Instrumente und dokumentieren dies für die interne Berichterstattung

  • Sie unterstützen in der täglichen Pressearbeit, erarbeiten Themen und pitchen diese an Journalisten zur Platzierung von IRC in den Medien

  • Sie recherchieren und verfassen Inhalte für IRC Deutschlands Digitalkanäle und stellen diese online, z.B. Beiträge für die Website oder Social-Media-Posts

  • Sie unterstützen den Relaunch der IRCDeutschland.de Webseite

  • Sie werten die Kommunikationsaktivitäten in den Medien und digital monatlich aus und erstellen Berichte zur internen Dokumentation

  • Sie sind verantwortlich für den zwei-wöchentlichen Newsletter zur internen Kommunikation innerhalb der IRC-Büros in Europa

  • Sie unterstützen in der Organisation von Veranstaltungen

  • Sie übersetzen englischsprachige Materialien ins Deutsche und/oder fassen diese zusammen, z.B. Pressemitteilungen, Berichte, Untertitel in Videos, Bildbeschreibungen etc. 

  • Sie aktualisieren und pflegen verschiedene Verteiler und Datenbanken

  • Sie übernehmen administrative Aufgaben wie die Pflege des Teamkalenders, Angebotseinholung von externen Dienstleistern etc. 

Ihr Profil

  • Sie sind an einer Hochschule oder Universität immatrikuliert und studieren ein für ein Praktikum in der Kommunikation einer internationalen NGO relevantes Fach

  • Sie haben bereits Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation, Journalismus, Marketing o.Ä. gesammelt

  • Sie sind Deutsch-Muttersprachler*in und Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Sie haben ein sehr gutes Sprachgefühl, sind kreativ und eigeninitiativ

  • Sie sind mit dem MS Office Paket vertraut (Outlook, Excel, Word) und haben idealerweise Erfahrungen im Umgang mit Adobe, Photoshop und/oder Premiere

  • Sie arbeiten gewissenhaft, eigenverantwortlich und zuverlässig

  • Sie sind kommunikativ und humorvoll

Wir bieten Ihnen

  • Einblicke in eine internationale humanitäre Hilfsorganisation mit über 11.000 Mitarbeitenden weltweit

  • Mitarbeit in einem international aufgestellten und innovativen Kommunikationsteam

  • Humorvolle Kolleg*innen in Berlin, London, New York und an anderen Standorten

  • Viel Raum für Eigeninitiative und Verantwortung für eigene Projekte

  • Eine monatliche Praktikumsvergütung in Höhe von 400 Euro

Bewerbung

Für die Bewerbung reichen Sie bitte ein englischsprachiges Anschreiben, einen Lebenslauf (deutsch oder englisch), drei Zeugnisse/Referenzen sowie eine redaktionelle Arbeitsprobe ein (bspw. Artikel, Blogbeitrag etc.). Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Praktikumsdauer sowie relevante Praktikumszeugnisse ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Bewerbungen, die per E-Mail eingereicht werden, können leider nicht berücksichtigt werden. Für Fragen steht Ihnen gerne Cathrine Schweikardt (cathrine.schweikardt@rescue.org) zur Verfügung.

Bewerbungsfrist ist der 17. Juni 2019, 9.00 Uhr. Die Bewerbungsgespräche werden vsl. am 24./25. Juni in Berlin stattfinden. Im besten Fall beginnt das Praktikum bereits zum 1. Juli 2019. Wir freuen uns auch über Bewerbungen für einen späteren Zeitraum. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung den möglichen Beginn Ihres Praktikums sowie die Dauer an.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.

Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.

Referent*in Leadership Giving (m/w/d) – Bonn

Referent*in Leadership Giving (m/w/d) – Bonn

IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine*n

Referent*in Leadership Giving (m/w/d)

Bonn | schnellstmöglich

Vollzeit | unbefristet


Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Wir spielen eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv. Hier führen wir den strategischen Dialog mit anderen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit, akquirieren Fördermittel und nehmen bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind. Zudem setzen wir Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Der Arbeitsbereich Fundraising gewinnt dabei in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Zur Unterstützung unseres Großspenderfundraisings in Deutschland suchen wir deshalb an unserem Standort in Bonn eine*n Referent*in Leadership Giving (m/w/d).

Ihr Tätigkeitsbereich 

Ziel Ihrer Arbeit als Referent*in Leadership Giving (m/w/d) ist es, unsere bestehenden Partnerschaften zu Unternehmen, Stiftungen und HNWI/ Major Donors zu pflegen, neue Partnerschaften aufzubauen und unserer Großspenderfundraising in Deutschland mitzugestalten und umzusetzen. Dabei gehören folgende Aufgaben zu Ihrem Verantwortungsbereich:

  • Aktives Beziehungsmanagement von bestehenden LG-Partnerschaften

  • Akquisition und Pflege potenzieller neuer Partnerschaften

  • Umsetzung und Weiterentwicklung unseres LG-Fundraisingkonzeptes

  • Erstellung von überzeugenden Präsentationen, Projektvorschlägen und -berichten und anderen Kommunikationsmaterialien

  • Auswahl von für unsere (potenziellen) Partner relevanten Projekten

  • Unterstützung bei der Budgetplanung/-kontrolle und der Erfolgsmessung

  • Vorbereitung und Durchführung von Spenderveranstaltungen

  • Konsequente Datenpflege unter Berücksichtigungen der aktuellen Datenschutzrichtlinien

  • Regelmäßige Berichterstattung an die Leadership Giving Leitung in Deutschland

  • Aktive Teilnahme am internen Austausch insbesondere mit anderen IRC-Fundraiser*innen

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss, vorzugsweise in Sozial-, Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften

  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Fundraising / Corporate Social Responsibility, alternativ: überzeugende Berufserfahrung im Marketing oder Vertrieb mit anspruchsvollen Zielgruppen

  • Zusätzliche Fortbildung(en) im Fundraising wünschenswert

  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten (schriftlich und mündlich)

  • Sehr gute Sozialkompetenz, d.h. gute Menschenkenntnis, Teamfähigkeit und ein überzeugendes Auftreten

  • Sehr gute Englischkenntnisse

  • Gute Kenntnisse von Microsoft Office Anwendungswissen und erste Erfahrung in CRM Systemen wünschenswert

  • Hohe Serviceorientierung, Organisationstalent, Fähigkeit zur Arbeit unter Zeitdruck, Kreativität und eine gute Portion Humor

  • Reisebereitschaft, insbesondere innerhalb Deutschlands

  • Begeisterung für die humanitäre Hilfe und Identifikation mit IRC’s Werten

Wir bieten Ihnen

  • Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit Eigenverantwortung

  • Mitarbeit in einer internationalen humanitären Hilfsorganisation mit über 10.000 Mitarbeitenden weltweit

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Attraktive Vorteile für Mitarbeitende wie Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Jobfahrrad, und Jobticket

  • 30 Tage Jahresurlaub

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins und Gehaltsvorstellung, Lebenslauf auf Englisch, relevante Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unser Bewerbungsportal. Für Fragen steht Ihnen ebenfalls gerne Christine Andersen, Leitung Leadership Giving Deutschland  (christine.andersen@rescue.org) zur Verfügung.

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Stelle bis zur Besetzung online.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.

IRC legt bei der Auswahl geeigneter Kandidat*innen ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt. Wir bitten daher von Fotos in den Bewerbungsunterlagen abzusehen.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere auch an geeignete Bewerber*innen mit Schwerbehinderung.