IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht eine/n

Senior Compliance Officer (m/w)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt | unbefristet | Vollzeit | Bonn oder Berlin | rund 25% Reisetätigkeit

Über uns

International Rescue Committee (IRC) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Unser Ziel ist, zur Linderung ihres Leids beizutragen und die Bedingungen für ein Leben in Würde und Hoffnung zu gewährleisten. Dabei spielen wir eine führende Rolle bei der Entwicklung neuer, nachweislich wirksamer Verfahren und Ansätze, um den Schutz und die Selbstbestimmung besonders gefährdeter Menschen zu fördern. So bereitet IRC den Weg „from harm to home“ – aus dem Leid zurück ins Leben. IRC ist international eine der größten Hilfsorganisationen mit einem Fokus auf fragile Kontexte. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv, wo wir den strategischen Dialog mit anderen deutschen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit steuern, bei politischen Prozessen Einfluss zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind, nehmen, und Fördermittel akquirieren und verwalten.

In den nächsten Jahren erwartet IRC Deutschland durch organisationsinterne Veränderungen ein starkes Wachstum an den Standorten Bonn und Berlin sowie wachsende Verantwortung als europäischer Hauptsitz der Organisation. Deshalb bauen wir unsere Awards Management Unit (AMU) an unseren deutschen Standorten weiter aus. Die AMU ist zuständig für die Identifikation öffentlicher bzw. institutioneller Geber sowie die Beantragung und das Management von Fördermitteln.  

Ihr Verantwortungsbereich

Als Senior Compliance Officer (m/w) sind Sie die interne Ansprechperson für alle Aspekte bezüglich der Einhaltung von Vorschriften und Richtlinien unserer wichtigen europäischen und deutschen Geber, insbesondere ECHO.

  • Sie beraten und unterstützen die internen Abteilungen bei der erfolgreichen Umsetzung und Einhaltung der Gebervorschriften

  • Sie entwickeln und pflegen Tools und Guidelines für die Anwendung von Gebervorschriften, zum Beispiel hinsichtlich der Zusammenarbeit mit lokalen Partnern in den Implementierungsregionen

  • Sie halten Ihre Kolleginnen und Kollegen über Änderungen bei den Gebervorschriften stets auf dem Laufenden und bewerten mögliche Auswirkungen auf die Implementierung der Projekte

  • Sie analysieren die Richtlinien potentieller neuer Geber hinsichtlich möglicher Risiken für die Implementierung von Projekten

  • Sie fungieren in Compliance-Angelegenheiten als interne Schnittstelle zwischen unseren Implementierungsregionen, der Finanzabteilung, der Ethik- und Compliance-Abteilung und der Rechtsabteilung

  • In Zusammenarbeit mit der Finanzabteilung stellen Sie sicher, dass Geberregularien auch in Projektbudgets korrekt abgebildet werden

  • Sie unterstützen die Entwicklung und Ausarbeitung von entsprechenden Schulungsmaterialien und führen selbst Schulungen durch

  • Sie entwickeln Prozesse zur Qualitätssicherung der Einhaltung von Geberrichtlinien, beispielsweise durch interne Prüfungen

Ihr Profil

  •  Sie verfügen über mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Projektdurchführung und -Verwaltung bei einer internationalen NGO oder einer ähnlichen Organisation;

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise in einer relevanten Studienrichtung

  • Sie verfügen über Erfahrung und Fachkenntnisse bei der Auslegung und Anwendung von Gesetzen und Vorschriften bei der Durchführung von Projekten, die durch öffentliche Mittel gefördert werden;

  • Sie haben bereits Erfahrung gesammelt in der Durchführung Projekten, die von ECHO gefördert wurden

  • Sie zeichnet eine lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Fingerspitzengefühl in der Kommunikation mit internen und externen Stakeholdern aus

  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Idealerweise verfügen Sie darüber hinaus über Französischkenntnisse

  • Sie beherrschen die Programme des MS Office Pakets

  • Sie zeichnet eine lösungsorientierte, selbstständige Arbeitsweise aus

  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Dienstleistermentalität und Fingerspitzengefühl in der Kommunikation mit internen und externen Stakeholdern

Wir bieten Ihnen

  •  Eine sinnstiftende Gestaltungsaufgabe mit viel Eigenverantwortung in einer wachsenden Organisation

  • Die Arbeit in einer renommierten innovations- und wirkungsorientierten internationalen NGO

  • Ein dynamisches und hochmotiviertes Team

  • Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag

  • Ein attraktives Gehalt sowie diverse Mitarbeitervorteile

Wenn Sie mit Ihrem Talent dazu beitragen möchten, Geflüchteten und Menschen in Krisengebieten ein Leben in Würde zu ermöglichen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres möglichen Starttermins sowie Lebenslauf auf Englisch, Arbeitszeugnisse) ausschließlich über IRCs Bewerbungsportal. Leider können wir Bewerbungen per E-Mail nicht berücksichtigen.

Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Christine Mader, HR Managerin, zur Verfügung (+49 (0)179 7296166).

Es gibt für diese Ausschreibung keine Bewerbungsfrist. Da die Position schnellstmöglich zu besetzen ist, bleibt die Ausschreibung bis zur Besetzung der Vakanz online.