IRC (International Rescue Committee) Deutschland sucht ab sofort eine/n 

Studentische/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung unserer Arbeit im Bereich „Deutsche Programme“

in Berlin | schnellstmöglich

20 h/Woche | für ein Jahr befristet

Über uns

IRC (International Rescue Committee) steht von Krieg und Krisen betroffenen Menschen zur Seite, um ihr Überleben und den Wiederaufbau ihrer Existenz zu sichern. Seit ihrer Gründung im Jahre 1933 auf Anregung von Albert Einstein leistet die Organisation insbesondere für Flüchtlinge lebensrettende Hilfe. Heute unterstützen wir jährlich etwa 23 Millionen Menschen in über 40 Ländern der Welt. Seit 2016 sind wir auch mit zwei Niederlassungen in Deutschland aktiv, wo wir den strategischen Dialog mit anderen deutschen Akteuren der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit steuern, bei politischen Prozessen Einflussnahme zugunsten derer, die von Vertreibung betroffen sind, nehmen, und Fördermittel akquirieren und verwalten. Zudem setzen wir im Bereich „Deutsche Programme“ Integrationsprojekte mit und für geflüchtete Menschen in Deutschland um, mit Schwerpunkt auf den Bereichen Gewaltschutz, Bildung und wirtschaftliche Integration.

Zur administrativen Unterstützung des Bereichs „Deutsches Programme“ sucht IRC Deutschland eine/n studentische/n Mitarbeiter/in in Berlin.

Ihre Aufgaben

  • Prozessmanagement bei der Erstellung von Projektmaterialien und Übersetzungen

  • Unterstützung bei Beschaffungen nach den Richtlinien der Geber und von IRC

  • Planung, Organisation und Abrechnung von Dienstreisen

  • Projektbezogene Vertragsgestaltung bis zur Unterschriftsreife

  • Vorbereitung, Organisation und Nachbereitung von Sitzungen und Konferenzen

  • Erstellung von Sitzungsprotokollen

  • Büroorganisation (Aktenführung, Dokumentenverwaltung, Ablage, Terminorganisation, Materialversand etc.)

  • Rechercheaufgaben

  • Ansprechpartner/in für das Programmteam für administrative Fragen aller Art

Ihr Profil

  • Sie sind aktuell an einer Hochschule eingeschrieben und werden dies auch in den nächsten 12 Monaten weiterhin sein.

  • Sie haben erste (Berufs-)Erfahrungen in einer Assistenztätigkeit.

  • Sie sind sicher im Umgang mit IT-Tools und Microsoft-Office-Anwendungen (inklusive Excel).

  • Sie verfügen über Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie fließende Englischkenntnisse.

  • Sie arbeiten selbständig, proaktiv und gewissenhaft.

  • Sie sind interkulturell sensibel, verfügen über Improvisationsvermögen und Kommunikationsstärke und haben Freude an der Arbeit im Team.

  • Sie haben im Idealfall bereits Erfahrungen in einer Nichtregierungsorganisation gemacht und Interesse an humanitären Themen.

Wir bieten

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet mit Verantwortung und kreativen Freiräumen

  • Mitarbeit in einem motivierten Team in einem internationalen Umfeld

  • Eine attraktive Vergütung

  • Diverse Vorteile für Mitarbeitende (z.B. Mitgliedschaft im Fitnessstudio, Bahncard)

  • Einblicke in die Arbeit einer weltweit führenden humanitären Organisation.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben mit Angabe Ihres möglichen Starttermins, Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse) ausschließlich über unsere IRC-Bewerbungsplattform. Unterlagen, die uns per E-Mail erreichen, können wir leider nicht berücksichtigen.

Für Fragen steht Ihnen Frau Barbara Heinzelmann, Referentin Programmmanagement (barbara.heinzelmann(at)rescue.org) gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 17. Februar 2019.

Weitere Informationen zu IRC finden Sie auf IRCDeutschland.de.