Kostenloses Fortbildungsangebot für pädagogische Fachkräfte, die mit geflüchteten Schülerinnen und Schülern arbeiten

In über 30 Jahren praktischer Arbeit und wissenschaftlicher Forschung hat IRC Konzepte entwickelt, um die Folgen von sogenanntem toxischem Stress auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu lindern und ihnen eine erfolgreiche Schullaufbahn zu ermöglichen: Healing Classrooms.

IRC Deutschland stellt diese Expertise, angepasst an den deutschen Bildungskontext, nun pädagogischen Fachkräften an Grund-, Sekundarund Berufsschulen bundesweit zur Verfügung.

Da unsere Arbeit über Spenden finanziert ist, entstehen für die beteiligten Schulen und Lehrkräfte keine Kosten.

Unsere Angebote für Grund-, Sekundar- und Berufsschulen

IRC Deutschland bietet interaktive, mehrteilige Fortbildungen für pädagogisches Personal an, in denen die Haltung und Handlungskompetenz zur Förderung geflüchteter Schülerinnen und Schüler gestärkt wird. Der Fokus liegt dabei auf konkreten Übungen und Einheiten, die im Unterrichtsalltag unmittelbar Anwendung finden können.

Wir bieten Ihnen unsere professionelle Unterstützung in verschiedenen Formaten an:

  • Drei aufeinander aufbauende Fortbildungsveranstaltungen (halb- oder ganztägig) im Laufe eines Schuljahres für Lehr- und Erziehungsfachkräfte sowie anderes pädagogisches Personal, auch schulübergreifend möglich
  • Individuelle Unterrichtsbesuche und Beratungsgespräche
  • Speziell entwickelte Unterrichtsmaterialien und Handbücher
  • Treffen zu Erfahrungsaustausch und kollegialer Beratung

Die Themenschwerpunkte werden individuell mit Ihren Bedürfnissen abgestimmt und liegen grundlegend in folgenden Bereichen:

  • Stärkung der Faktoren für Schule als stabilisierendes Umfeld
  • Explizite Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen im (Fach-) Unterricht
  • Achtsamkeitsübungen zur Stressregulierung
  • Gesundheit von Lehrkräften

Genauere Informationen zu unserem Angebot können Sie unserem Flyer entnehmen.

Alle Veranstaltungen sind praxisnah und partizipativ gestaltet und richten sich nach Ihren Bedürfnissen, Interessen und Erfahrungen. Wir kommen zur Durchführung der Fortbildungen gerne direkt an Ihre Schule.

Melden Sie sich bei Interesse gerne jederzeit bei Lisa Küchenhoff, Programmleiterin Bildung (lisa.kuechenhoff@rescue.org).